Keine Nachsendung durch die Post

Die THW Fahrzeug-News werden als Pressepostvertriebsstück verschickt. Vertragsbestandteil mit der Deutschen Post AG ist, dass diese den Umschlag nur an die angegebene Anschrift ausliefern muss. Ist der Adressat verzogen, wird die Sendung vernichtet. Das gilt auch, wenn bei einem Umzug ein Nachsendeantrag gestellt worden ist. Eine Weiterleitung erfolgt nicht.
Deshalb die Bitte an alle Leser: Informieren Sie uns rechtzeitig über Ihre neue Anschrift, damit das Heft pünktlich bei Ihnen ankommt.